Schauen Sie jeden deutschen Film, den Sie möchten, und achten Sie dabei auf die Deckenbeleuchtung! Seit Jahrzehnten ist die Deckenlampe die bestimmende Beleuchtung in den meisten Räumen, egal ob Wohnung im Mietshaus, Büro in der Verwaltung oder Klassenraum in der Schule. Selbst heute wird bei Neubau oder Gebäudesanierung von jedem Hausbesitzer – insbesondere in Mietwohnungen – die Deckenlampe mit Wechselschaltung als Standard-Ausrüstung für die Raumbeleuchtung ausgewählt, zumeist genau mittig im Raum. Wer die Deckenlampe weiter aus der Raummitte heraus in einen anderen Bereich haben möchte, kam notwendigerweise um die sogenannte Affenschaukel nicht herum. Alternativen zu den Affenschaukeln waren besonders in den 80er Jahren Seilsysteme beliebt, mit denen man den ganzen Raum über die Stromzufuhr für die Deckenlampe steuern kann. Deckenlampen können von der Form her aussehen wie ordinäre runde Halbkuppeln aus Glas mit Messingring, designte Kunstwerke aus mehreren Materialien und in verschiedensten Farben und Formen, der gute alte oder auch schon wieder moderne mehrarmige Kronleuchter mit Kristall-Lüstern Glühbirnen in Kerzenform, oder die multifunktionale weil höhenverstellbare, dimmbare, schwenkbare und in alle Richtungen drehbare herabhängende Leuchte über Tisch, Sofa oder Bürotisch.

Deckenlampen-Kauf im Online-Shop

deckenleuchten

Decken­l­leuch­ten oder auch Wand­leuch­ten, die für eine gute Lichtat­mo­sphäre sor­gen kön­nen. Beson­ders beliebt dabei sind die Decken­leuchte, aber auch die Wand­leuch­ten, wer­den immer öfter ein­ge­setzt. Der Grund hier­für ist, dass diese Lam­pen nicht nur Licht spen­den, son­dern auch eine Art Wand­de­ko­ra­tion dar­stel­len, wie es bei­spiels­weise bei einem Bild der Fall ist.